Trennlinie

Gutes Design ist langlebig!

 
 

 

Von 350 v.Chr. bis 1532 n.Chr. lebte an der ekuadorianischen Westküste Südamerikas die Kultur Jama-Coaque in der Provinz Manabi. Dieses Volk zeichnete sich ganz besonders aus durch einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Kaum eine andere Pre-Kolumbianische Kultur Südmerikas hat so viele Symbole und Ornamente in seinem Erbe hinterlassen.

Geprägt duch meinen fast 20-jährigen Aufenthalt in Ekuador wurde ich immer wieder mit dieser Kultur konfrontiert. Bei der Suche nach einer geeigneten Sekundärgrafik für deesign osterwalder gmbh schien mir die Verbindung meiner jetzigen Tätigkeit als Gestalter und meiner Vergangenheit in Ekuador als eine perfekte Symbiose. Genauer betrachtet haben diese Urvölker ihren Alltag mit Symbolen und Ornamentik verziert genau gleich wie wir es heute noch tun.

Linke Seite: Diese Rollstempel aus Tonerde wurden durch einen Holzstab gezogen und in pflanzliche Farbe getränkt. Anschliessend rollte man diese endloslaufenden Zylinder auf Textilien auf, bis das endgültige Muster entstanden war.

Hier einige Bespiele dieser Muster von pflanzlichen und tierischen Symbolen.

Jama Cuaque